ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Angaben gemäß § 5 TMG

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen

Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1. Geltungsbereich
2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
4. Preise und Versandkosten
5. Lieferung, Warenverfügbarkeit
6. Zahlungsmodalitäten
7. Eigentumsvorbehalt
8. Sachmängelgewährleistung und Garantie
9. Haftung
10. Speicherung des Vertragstextes
11. Datenschutz
12. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

1. Geltungsbereich
1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Unternehmen MIKROFE, Inhaber Marco Fendt, Königstraße 16, 87629 Füssen, Deutschland - www.mikrofe.de, Tel.: 08362/9235550, E-Mail: info@mikrofe.de (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
1.2. Es erfolgt kein Verkauf der Ware/Produkte an private Verbraucher. Es werden nur an gewerbetreibenden Personen Ware/Produkte verkauft.
1.3. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
2.1. Die Darstellung der Produkte auf der Internetseite www.mikrofe.de unter Produktsortiment stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen in Katalogen sowie auf den Websiten des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.
2.2. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
3.1. Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers alle vorhandenen Produkte/Ware auf der Internetseite unter der Rubrik Produktsortiment unverbindlich ansehen und diese je nach Bedarf auswählen. Die ausgewählten Produkte/ Ware wird dann vom Kunden gesondert per Email Bestellung an den Verkäufer gesendet (Bestellung Kunden).
3.2. Der Kunde erhält dann vom Verkäufer eine Bestellbestätigung sowie eine detaillierte Rechnung inkl. Porto- und Verpackungskosten per Email übersandt.
3.3. Der Verkäufer stellt eine Vorkassezahlung bereit und der Vertrag kommt mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 10 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, tritt der Verkäufer vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und den Verkäufer keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Käufer und Verkäufer ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassezahlungen erfolgt daher längstens für 10 Kalendertage.
3.4. Sobald der komplette Rechnungsbetrag auf das Bankkonto des Verkäufers eingegangen ist, wird die Ware/Produkte an den Kunden verpackt und verschickt.

4. Preise und Versandkosten
4.1. Alle Preise, die auf der Website (Produktsortiment) sowie auf der aktuellen Preisliste des Verkäufers angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.
4.2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versand-
und Verpackungskosten. Die Versand- und Verpackungskosten werden dem Käufer auf der Rechnung gesondert deutlich mitgeteilt.

5. Lieferung, Warenverfügbarkeit
5.1. Vorkasse ist vereinbart, hier erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.
5.2. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist der Verkäufer zu Teillieferungen auf seine Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.
5.3. Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Käufers trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. Ggfls. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.
5.4. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil der Verkäufer mit diesem Produkt von seinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich informieren und Ihnen ggfls. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird der Verkäufer dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.
5.5. Kunden werden über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmten Länder) auf einer gesonderten Informationsseite oder innerhalb der jeweiligen Produktbeschreibung unterrichtet.

6. Zahlungsmodalitäten
6.1. Dem Kunden steht nur Zahlung per Vorkasse zu Verfügung.
6.2. Die Zahlung hat immer im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.
6.3. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde die gesetzlichen Verzugszinsen zu zahlen.
6.4. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.
6.5. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren/ Produkte im Eigentum des Verkäufers.

8. Garantie
8.1. Eine Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren/ Produkte nicht.

9. Haftung
9.1. Alle Produkte die verkauft werden, werden in Deutschland aufwendig und sorgfältig hergestellt und sind patentiert. Die Herstellung und das Patent haben Personen und/oder Firmen die Ihren Sitz in Deutschland haben.
9.2. Diese Waren/ Produkte werden ohne Beimischung, Veränderungen oder sonstiges, so wie das Unternehmen Mikrofe diese vom Hersteller erhält, weiterverkauft.
9.3. Das Unternehmen Mikrofe übernimmt keine Haftung, Gewährleistung oder sonstiges für die Informationen, Anleitungen, fachgerechten Ausführung und Wirkung der einzelnen Produkte.
9.4. Preisangaben vorbehaltlich sowie Änderungen und Druckfehler. Das Unternehmen Mikrofe kann jederzeit seine Preisliste/Preise ändern und angleichen.

10. Datenschutz
10.1. Der Verkäufer verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.
10.2. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Verkäufer zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
10.3. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Verkäufer über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
10.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

11. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache
11.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches
Sondervermögen ist.
11.2. Vertragssprache ist deutsch.

OBEN